Spiel und Stafettentag 2013 in Hedingen

Mal wieder versprach der Wetterbericht nichts Gutes. Hatte er eher Regen statt Sonnenschein angesagt. Deswegen bauten wir gleich das mitgebrachte Zelt auf. Was mit viel Klebeband und Gebastel dann auch den ganzen Tag stand. Um viertel vor Acht wurde es für die Korbball, die zwei Linenball und die zwei Jägerball Mannschafte ernst. Die Spiele starteten mit den ersten Runden.
Ein Jägerballteam konnte alle Spiele am Morgen gewinnen.
Um halb zehn starteten die Vorläufe der „ schnellscht Säuliämtlerin“. Drei Mädchen, Nina F, Mira und Annina schafften es bis ins Final am Nachmittag. Nach den Vorläufen gings über die Strasse zum Geländelauf. Die ca. 800 Meter schafften die Kids ohne Probleme und verdienten somit ihre Mittagspause.
Bereits um viertel vor eins startete der Sportbetrieb wieder. Runde zwei der Spiele stand auf dem Programm. Die Jägeballmannschaft  spielte wieder sehr gut. Das letzte Spiel mussten sie gegen Hedingen antreten. Diese waren punktgleich und ein Sieg musste unbedingt her. Was auch ganz knapp geschafft wurde.  Somit wurde Obfelden Platzsieger und gewannen einen super schönen Ball.  Beim Schnellscht Säuliamtler konnten wir leider keinen Sieg feiern. Nina wurde Fünfte, Mira verpasste den Sieg knapp und erreichte den zweiten Platz. Annina misslang der Start und sie musste sich mit dem sechsten Platz zufrieden geben. Trotzdem gratulieren wir zu den super Leistungen. Zum Abschluss wurde noch mit 5 Gruppen die Stafette bestritten. Somit war der sportliche Teil beendet und als unser Platz aufgeräumt und das Zelt wieder versorgt war, fing auch schon fast die Rangverkündigung an. Und da wir den ganzen Tag mit dem Wetter Glück hatten, würden wir während der Rangverkündung wie auch schon am Jugendsporttag so richtig verregnet. Zum Glück wurden dann alle Kids abgeholt und konnten zu Hause wieder in trockene Kleidung schlüpfen.
Danke
an alle Leiter für ihren Einsatz
den Kids fürs super mitmachen
den Eltern für`s Bringen, Vorbeischauen und Abholen

Rangliste

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.